Pulsfort & Matheis

Das aktuelle aus Steuern und wirtschaft

„Nichts ist so beständig wie der Wandel.” - Heraklit von Ephesus

Und dies gilt insbesondere für die Wirtschaft und das Steuerrecht. Denn das dichte Netz von Regulierungen unseres Wirtschafts- und Steuersystems sowie deren regelmäßigen Änderungen führen zur verstärkten Komplexität und stellen infolgedessen eine Herausforderung in jeder Hinsicht dar.

Vor diesem Hintergrund ist es uns wichtig, dass unsere Mandanten stets über die für Sie wesentlichen Veränderungen und Neuheiten in der Wirtschaft und im Steuerrecht sowie auf angrenzenden Rechtsgebieten informiert werden. Daher fassen wir in einem regelmäßig erscheinenden Infoblatt die aktuell wichtigsten Änderungen kurz und verständlich für Sie zusammen.

« information

« RSS Feed


Aktuelle Informationen vom Bundesfinanzministerium

Wir möchten Sie hier gerne mit den aktuellsten Informationen vom Bundesfinanzministerium zum Thema Steuern auf dem Laufenden halten:

      Siebte Verordnung zur Änderung von Verbrauchsteuerverordnungen

      Die Verbrauchsteuerverordnungen konkretisieren bereichsspezifisch die Verbrauchsteuer-gesetze. Durch das 7. Gesetz zur Änderung von Verbrauchsteuergesetzen wurden mit Ausnahme des Biersteuergesetzes alle Verbrauchsteuergesetze geändert.

      Anwendung neuer BFH-Entscheidungen

      Die Finanzverwaltung hat beschlossen, die folgenden Entscheidungen des Bundesfinanzhofs in Kürze im Bundessteuerblatt Teil II zu veröffentlichen. Damit werden zugleich die Finanzbehörden die Entscheidungen allgemein anwenden.

      Steuerlotse vereinfacht Rentner*innen die Steuererklärung

      Heute startet ein neues Online-Angebot des Bundesfinanzministeriums, das steuerpflichtige Rentner*innen und Pensionär*innen den Umgang mit ihren Steuerangelegenheiten erleichtert. Mit dem Steuerlotsen können steuerpflichtige Rentner*innen und Pensionär*innen eine einfache, zukunftsfähige und digitale Steuererklärung online erreichen. Er wurde extra für die Steuererklärung von Rentner*innen und Pensionär*innen ohne Zusatzeinkünfte entwickelt.

      Ungerechtigkeiten der Weltwirtschaft überwinden

      Von Janet L. Yellen, US-Finanzministerin, Olaf Scholz, deutscher Vizekanzler und Finanzminister, Arturo Herrera Gutiérrez, mexikanischer Finanzminister, Sri Mulyani Indrawati, indonesische Finanzministerin, Tito Mboweni, südafrikanischer Finanzminister.

      Steuerlotse für Rentner*innen und Pensionär*innen jetzt online

      Für viele steuerpflichtige Rentner*innen und Pensionär*innen wird die Steuererklärung nun noch einfacher: Mit dem Steuerlotsen können sie ihre Steuererklärung ab dem Veranlagungsjahr 2020 online einreichen. Dieses Angebot steht ab sofort unter www.steuerlotse-rente.de zur Verfügung.